Liebe Sportfreunde*innen,

die Vereinswelt hat in den letzten 1 ½ Jahren wie alle Teile der Gesellschaft starke Einschränkungen erfahren. Zahlreiche der ehrenamtlich aus Vereinen und Verbänden getragenen Veranstaltungen durften nicht stattfinden. Das Vereinsleben ist weitestgehend zum Erliegen gekommen. Und dennoch hat sich gerade in dieser Phase gezeigt, wie wertvoll ehrenamtlich getragenes Vereinsleben für die Gesellschaft und unser Zusammenleben ist. Um dieses Engagement weiter zu stärken hat die Landesregierung das Förderprogramm „Neustart miteinander“ aufgelegt.

Vereine können bis zu 5.000 Euro für ehrenamtlich organisierte Veranstaltungen im Jahr 2021 beantragen. Die Veranstaltung muss ehrenamtlich organisiert sein und der Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts vor Ort dienen. Die einmalige Zuwendung dient als Beitrag zur Deckung von Ausgaben, die mit einer öffentlichen Veranstaltung unter Einhaltung der jeweils geltenden Corona-Schutzmaßnahmen zusammenhängen.

Vor der Antragstellung ist eine Bestätigung der Stadt zur Durchführung der Veranstaltung einzuholen.

Das Förderprogramm kann hier heruntergeladen werden.

Alle Formulare und Hinweise finden sich auf der Internetseite des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung https://www.mhkbg.nrw/themen/heimat/neustart-miteinander .

 

 

 

Bleibt zuversichtlich!

Frank Rabe

Generalsekretär SV NRW