Liebe Sportfreunde*innen,

Ministerpräsident Wüst hatte es bereits angekündigt. Mit der ab dem 13.01.2022 geltenden CoronaSchVO ist dies nun auch rechtlich

umgesetzt. Ab Donnerstag gilt, dass überall da, wo grundsätzlich neben einer Immunisierung eine zusätzliche Testpflicht gefordert wird (2G+), diese wegfällt, wenn die Person über eine wirksame Auffrischungsimpfung (Boosterimpfung) verfügt oder innerhalb der vorhergegangenen drei Monate TROTZ Immunisierung eine Infektion mittels PCR-Test nachgewiesen wurde.

Über eine wirksame Auffrischungsimpfung verfügt, wer als geimpfte Personen nach § 2 Nummer 2 der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung zusätzlich eine weitere Impfstoffdosis als Auffrischungsimpfung erhalten hat. Es gibt keine Wirkzeitfrist. (2 Abs. 9 CoronaSchVO)

Klarer formuliert wurde mit der neuen Verordnung auch die Thematik der beaufsichtigten Schnelltests. Dieses sind nun allgemein dort zulässig, wo die Teilnahme nur mit einem Testnachweis erlaubt ist. Weiterhin gilt, dass diese Schnelltest unter Aufsicht einer fachkundigen, geschulten oder unterwiesenen Person erfolgen, die von der für die Einrichtung, das Angebot oder die Veranstaltung verantwortlichen Person hiermit beauftragt wurde.

Die Verordnung macht keine konkreten Vorgaben zur Schulung / Unterweisung der für beaufsichtigten Schnelltests eingesetzten Personen. Diese ist jedoch seitens des Vereines zu dokumentieren.

Gemäß Coronavirus-Testverordnung muss Gegenstand der Einweisung die korrekte Anwendung der verwendeten Tests sein, damit die eingewiesenen Personen offensichtlich fehlerhafte Anwendungen erkennen und die Personen, die sich testen, bei der Anwendung durch Hinweise unterstützen können. Zudem muss die Einweisung Grundregeln des Eigenschutzes und den Umgang mit den Testnachweisen sowie die möglichen Rechtsfolgen einer fehlerhaften oder wahrheitswidrigen Bescheinigung umfassen.

Wir empfehlen Schulungen offizieller Einrichtungen wie TÜV/DEKRA/Hilfsorganisationen oder den Sportbünden

Eine Übersicht der aktuell geltenden Regelungen findet sich in anhängender Tabelle.

Bleibt zuversichtlich!

Frank Rabe

Generalsekretär

Dipl.-Kfm./Dipl.-Inf.(FH)/LL.M.(com.)

 

 

coro